Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis Theme natoque penatibus.

Latest Posts

    Sorry, no posts matched your criteria.

Title Image

Breaking Kids 9-12 Beginner

Leonard

Breaking Kids 9-12 Beginner

Kursbeschreibung

Kindern tanzen beizubringen benötigt neben der eigenen Leidenschaft zum Tanz und der Musik ein pädagogisches Konzept. Der Fokus liegt sowohl auf den Grundlagen des Breaking, als auch auf dem Spaß und der Freude, den die Kinder während des Tanzes fühlen sollen. Durch klare, immer wiederkehrenden pädagogische Einheiten wird den Kindern Sicherheit vermittelt. Die einzelnen Einheiten bieten Raum sich selbst ausprobieren zu können. Ziel ist es den Kindern Körperkoordination und ein Verständnis für Musik und Rhythmus beizubringen, um sich frei zu Musik bewegen zu können. Um eine gute Grundlage für Powermoves zu schaffen werden verschiedene Freezes trainiert.

Kurszeiten:
Montag 17:30 – 18:30 Uhr

Definition Breaking

Breaking begann ca. 1969 mit dem Song „Get on the Good Foot“ von James Brown. Der Begriff „Bboy” stammt aus den frühen 70er Jahren und bedeutet Break boy / break girl. Auf den Parties in New York (Bronx) haben hauptsächlich die Älteren zu den Disco und Funk Liedern getanzt. Immer wieder gab es die sogenannten Breaks in den Liedern, bei dem nur der Beat ohne Gesang weiter gelaufen ist. Das war der Moment für die jüngere Generation. Sie tauchten in diesen Breaks auf und verschwanden sobald dieser vorüber war. Daher stammt auch der Name Break Boy. Neben James Brown wurde Breaking anfänglich durch Kampfsport und Turnen beeinflusst. Mittlerweile sind viel mehr Einflüsse hinzugekommen.

Pioniere dieses Stils sind Rock Steady Crew und New York City Breakers. Deutscher Pionier ist Bboy Storm/ Battle Squat / Flying Steps.

Probestunde vereinbaren

    Name *

    E-Mail-Adresse *

    Telefonnummer *

    Kurs *

    Nachricht

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Dein Trainer

    Leonard Summ

    Breaking

    Mit 11 Jahren fing Leonard beim Dennis mit Breaking an. Nach 1,5 Jahren hat er zusätzlich noch den Hip Hop Kurs belegt. Doch seine Leidenschaft ging mehr in Richtung Breaking. Als die Pandemie ausbrach und kein Unterricht mehr stattfinden konnte, hat Leonard komplett aufgehört zu tanzen. Dennis nahm ihn dann privat zu seinem Training. Die Motivation war dennoch sehr gering, aber immer wenn Leonard Musik gehört hat, wollte er wieder ins Training. Musik gab ihm die Motivation, sich dazu bewegen zu wollen.